Technische Analyse von Kryptowährungen

Hier finden Sie jede Woche technische Analysen der Kurse von Bitcoin (BTC) und anderen wichtigen Kryptowährungen wie Ethereum (ETH). Aber auch Videos, die Ihnen bestimmte technische Indikatoren, Tipps und Tricks oder fundamentalere Ansätze vorstellen. All dies mit dem Ziel, klar und zugänglich zu bleiben, damit Sie die Grundlagen des Handels erlernen und gleichzeitig scharfe Analysen entdecken können.

Diese wöchentliche technische Analyse von Kryptowährungen bietet Hakim die Gelegenheit, die Wochenendtermine des Coin Trading wieder aufzunehmen. Dies geschieht, um einen weiteren Blick auf den Kryptowährungsmarkt zu werfen, aber aus einem anderen Blickwinkel. Und um Ihnen die Werkzeuge und Techniken vorzustellen, mit denen Sie die Zeichen und Trends erkennen können. Der Schwerpunkt des Videos dieser Woche liegt auf seiner Vision für den Markt in den nächsten Monaten. Schnallen Sie sich an

Die verschiedenen Indizes, die Sie kennen sollten

Bitcoin befindet sich weiterhin in einem Aufwärtstrend

Der Bitcoin-Preis befindet sich derzeit auf seinem „fairen Wert“ innerhalb seines Rückwärtskanals. Damit liegt er zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels bei etwa 50.000 US-Dollar. Das Ziel ist es, den Widerstand (rote Linie) bei etwa 130.000 $ zu erreichen. Ein absolut kohärentes Szenario für dieses Jahresende oder spätestens Anfang 2022.

Dies bei einem Bitcoin-Kurs, der wieder zu steigen scheint. Das bedeutet jedoch nicht, dass der September nur von bullischen Kerzen bevölkert sein wird. Denn dieser Chart in monatlichen Zeiteinheiten dient lediglich dazu, einen Trend zu definieren.

Die Verwendung von Krypto-Indizes

In diesem Video geht es vor allem darum, Ihnen die verschiedenen Indizes vorzustellen, die auf dem Markt für Kryptowährungen verfügbar sind. Das sind Tools, die es ermöglichen, sich einer bestimmten Anzahl von ihnen nur dadurch auszusetzen, dass man eine Position auf ihnen einnimmt. Es gibt sie für verschiedene Branchen, wie zum Beispiel DeFi. Und ihr Vorteil ist, dass man nicht erst die besten Projekte in jedem Bereich analysieren muss, weil sie bereits drin sind. Dies in Form einer Gewichtung, die je nach ihrem Emittenten variiert. Die aber meist die Schwergewichte des jeweiligen betroffenen Bereichs zählt.

Technische Analyse Index SECO

Dies ermöglicht es auch, seine Anlage zu optimieren, indem man vom Anstieg einiger Kryptowährungen profitiert, während andere auf der Stelle treten. So wie es derzeit mit dem SOL des Solana-Projekts der Fall ist, der jeden Tag ein bisschen mehr explodiert. Und der in verschiedenen Indizes aufgeführt ist, mit denen man von dieser Bewegung profitieren kann, ohne sie direkt kaufen zu müssen. Mit der persönlichen Befriedigung, keine großen Anstiege zu verpassen, weil man das falsche Pferd gewählt hat. Gleichzeitig profitiert man von einer geglätteten Volatilität aufgrund der Anzahl der Kryptowährungen, die in diesem Index vertreten sind.

Der eigentliche Nachteil dieser Art von Tool sind die Gebühren, die dafür erhoben werden. Im Beispiel der auf der FTX-Plattform verfügbaren Verträge gibt es zwei Arten von Verträgen. Den ewigen (PERP), der stündlich Gebühren erhebt, aber nie ausläuft. Und den vierteljährlichen, bei dem die Gebühren nur einmal zum Zeitpunkt des Kaufs erhoben werden. Dieser Vorgang muss jedoch jedes Mal erneuert werden, wenn er abläuft.

Der TOTAL2-Index für den Kryptomarkt.

Und der erste Index, der in dieser Analyse vorgestellt wird, ist der TOTAL 2, der auf den Kryptomarkt angewendet wird. Dies jedoch unter Ausschluss von Bitcoin, um nur die Altcoins zu beobachten. Ein Sektor, der derzeit eine Marktkapitalisierung von rund 1300 Milliarden Euro aufweist. Und der sich ganz klar in einem starken Aufwärtstrend befindet. Und das mit einer Historie, die im April 2014 beginnt und seitdem immer weiter steigt.

Technische Analyse Kryptowährungen TOTAL2

Das Ganze mit mehreren Konsolidierungsphasen. Und einem aktuellen Anstieg, der sich noch nicht einmal auf der Hälfte des Weges befindet, den er zurücklegen könnte. Mit dem möglichen Ziel, dass der Wert dieses TOTAL 2 Index mindestens um das Zehnfache steigt. Ein nicht unmögliches Szenario, das seine Marktkapazität in Richtung 13 Billionen US-Dollar bringen würde. Dies bei einem aktuellen Niveau, das sich sehr genau auf seinem letzten ATH befindet. Und völlig flache Bollinger-Bänder, die sich in der Nähe des gleitenden Durchschnitts 50 befinden. Dies bietet ein perfektes Szenario, um einen neuen Aufwärtsschub zu initiieren.

Dies deutet darauf hin, dass trotz der bereits erfolgten Anstiege dies erst der Anfang ist. Denn der Markt hat noch nicht einmal sein letztes ATH durchbrochen.

Die TOTAL2 geteilt durch Bitcoin.

Wenn man über den Chart der TOTAL2 geteilt durch Bitcoin geht, kann man erkennen, wie interessant es ist, sich auf dem Altcoin-Markt zu positionieren. Mit einer aktuellen Situation, die mit der von 2016 verglichen werden kann. Und die nach einer Konsolidierungsphase ein wunderbares Kaufsignal lieferte. Eine Bewegung, die Anfang 2018 unterbrochen wurde, um sich wieder unter diesem Widerstand zu platzieren. Dies, um ein Tassenmuster zu zeichnen, dessen Henkel es bald ermöglichen sollte, ihn von oben zu durchbrechen.

Technische Analyse Kryptowährungen TOTAL2 geteilt durch Bitcoin.

Dies zeigt sehr deutlich, dass der aktuelle Aufwärtstrend nichts mit einer Blase zu tun hat. Und dass die in dieser Konsolidierungsphase angesammelte Kraft eine große Bewegung liefern könnte. Die Bollinger Bänder ziehen sich zusammen. Dies deutet auf ein sehr starkes Kaufsignal in der Zukunft hin. Dies wird höchstens in einigen Tagen oder Wochen der Fall sein.

Die verschiedenen Indizes, die Sie kennen sollten

Es gibt einen Index für Bitcoin dividiert durch Gold (BTCUSD/XAUUSD), der eine andere Bewertung von Bitcoin als gegenüber dem Dollar ermöglicht. Dadurch kann ein Signal bestätigt werden. Denn wenn es auf diesem Index bestätigt wird, macht es das Signal viel relevanter. Ein Tool, das es auch bei der Kryptowährung Ethereum gibt und das genau denselben Nutzen hat.

Der DPI-Index auf Ethereum oder anderen Kryptowährungen ist bei langfristigen Investitionen nützlicher. Das unterscheidet ihn vom DeFi PERP, der eher zum Handeln und zur Nutzung von Hebelwirkungen verwendet wird.

Der MVI-Index ermöglicht ein Engagement in der Welt der NFTs in ihrer Metaverse-Version. Dies beinhaltet die Bereiche Gaming, Virtual Reality, etc.

Sowie weitere, die am Ende dieses Analysevideos zu entdecken sind.

Es ist möglich, schnell und mit begrenztem Risiko ein profitabler Händler zu werden. Dies ist dem Trading du Coin und seinem 100% automatisierten algorithmischen Handelstool zu verdanken, mit dem man sicher hohe Gewinne erzielen kann. Und sein Anfangskapital innerhalb von nur wenigen Monaten zu vervielfachen, wie am Ende der Videoanalyse unten erklärt wird.

Eine gute Möglichkeit, um in das Rennen um Bitcoin und Kryptowährungen einzusteigen. Und das, während Sie von der Erfahrung professioneller und erfahrener Händler profitieren, um jeden Handel zu optimieren. Die beste Option, um Marktumschwüngen zu begegnen und auf die besten Projekte positioniert zu sein.

Warnhinweis

Der Handel mit Kryptowährungen ist mit einem hohen Risiko verbunden und möglicherweise nicht für jeden geeignet. Es wird empfohlen, sich umfassend über die damit verbundenen Risiken zu informieren und nur Beträge zu investieren, deren Verlust Sie sich leisten können.

Die auf der Website CryptoActu.com angebotenen Inhalte dienen ausschließlich pädagogischen und informativen Zwecken. Sie stellen in keiner Weise Empfehlungen dar und sind nicht mit einer Aufforderung zum Handel mit Finanzinstrumenten gleichzusetzen.